Grußwort zum 80. Geburtstag von Propst Dr. Hans-Otto Furian

30. April 2011 ·  →  Positionen

Lieber Bruder Furian, herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag! Wir feiern heute eine außergewöhnliche Persönlichkeit: Hans-Otto Furian – Propst der Mark – eine theologische Respektperson, die man auch etwas fragen kann – sprachfähig in säkularisierter Gesellschaft – eine glaubwürdige Vertrauensperson – ein geistlicher Wächter in Kirche und Gesellschaft – ein klar bekennender Kirchemann und Senior-Chef einer […]

„Großes Gespür für Echtheit“

26. April 2011 ·  →  Interviews

Manfred Stolpe über Regine Hildebrandt, die heute 70 Jahre geworden wäre Interview in der Märkischen Allgemeinen

Sachsenhausen mahnt!

17. April 2011 ·  →  Positionen

Eröffnung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen vor 50 Jahren Ich weiß nicht, ob einige von Ihnen vor 50 Jahren schon einmal hier standen, als die DDR mit einem riesigen Festakt die Eröffnung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte feierlich würdigte. Weit mehr als 100.000 Menschen aus dem In- und Ausland kamen zu der Veranstaltung, an […]

Wiedererstehung und Bewahrung – Das Domkapitel Brandenburg von 1945 bis 1990

11. April 2011 ·  →  Positionen

Wie ein roter Faden zieht sich durch die 850jährige Geschichte des Domkapitels Brandenburg das Verhältnis zum Staat. Der christliche Hevellerfürst Pribislaw-Heinrich gestattete Bischof Wigger unmittelbar vor der Burg Brandenburg in Parduin (später Altstadt Brandenburg) ein Prämonstratenserstift zu errichten. Sein Nachfolger, der Askanier Albrecht, übernahm 1157 die Burg Brandenburg, auf die 10 Jahre später Bischof Wilmar […]

Grußwort zum Jubiläum 20 Jahre Friedenswald Krugberg/Werbig bei Seelow

2. April 2011 ·  →  Positionen

Wer Bäume pflanzt, will Zukunft und Frieden! Was vor 20 Jahren von manchem als abwegige Idee gesehen wurde, ist Wirklichkeit geworden: Am Odertal, einem Platz des Todes und der Verzweiflung, aber auch der Hoffnung und des Neubeginns, ist die Saat der Verständigung aufgegangen! Gernot Schmidt, Ben Wargin, Eberhard Grashoff und Martin Stade hatten vor 20 […]

„kleine DDR Brandenburg“

1. April 2011 ·  →  Positionen

Lieber Jörg Hildebrandt, Sie fragen mich, ob ich von der „kleinen DDR Brandenburg“ gesprochen habe. Die „kleine DDR Brandenburg“ war ein Kampfbegriff einiger Westberliner Fusionsgegner. Ähnlich wie „sozialistische Wärmestube“, „rotes Meer um Berlin“, „wir wollen in einem Land Berlin-Brandenburg nicht von einem IM regiert werden“. Damit wurden letztlich nicht die Westberliner gegen die Fusion mobilisiert, […]

Zur gescheiterten Länderfusion Berlin-Brandenburg

1. April 2011 ·  →  Meinungen

Werter Herr Stolpe, lang, lang ist’s her, dass Sie Ministerpräsident waren, dennoch … 1995 gab es eine feierliche Inszenierung an der Glienicker Brücke. Sie und Herr Diepgen unterschrieben ein Dokument, auf das Berlin und Brandenburg wieder „eins“ werden. Und dann „April, April“ – das Ganze ist nicht gültig, solange nicht die Volksvertreter beider Länder unterschrieben […]