Dank an Dietrich Stobbe

→  Februar 22nd, 2012  →  Positionen

Vor einem Jahr hat uns Dietrich Stobbe verlassen und der Verlust schmerzt mich noch immer sehr. Denn es gehört zu den Glücksfällen meines Lebens, Dietrich Stobbe zu begegnen. Er war für mich ein treuer Freund und wichtiger politischer Wegbegleiter. Wir lernten uns kennen, als er frei von Last und Undank politischer Ämter, aber voller für […]

Zum 80. Geburtstag von Edith Binder

→  Februar 6th, 2012  →  Positionen

Verehrte, liebe Edith Binder! Zu Ihrem 80. Geburtstag gratuliere ich Ihnen herzlich und wünsche Gottes gutes Geleit für die kommenden Jahre. Möge der 6. Februar 2012 für Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde ein schöner Tag mit dankbaren Erinnerungen sein! Große Dankbarkeit erfüllt mich, wenn ich an das Vierteljahrhundert denke, in dem ich mit Heinz-Georg […]

Brief von Bischof Dr. Wolgang Huber an Michael Wolffsohn

→  Oktober 12th, 2011  →  Meinungen

9. September 2011 Sehr geehrter Herr Wolffsohn, vor vielen Jahren sind wir uns einmal bei einem Streitgespräch im Fernsehen unter der Moderation von Michel Friedman begegnet.  Ich konnte dabei nicht den Eindruck gewinnen, dass Sie für Meinungen, die von der Ihren abweichen, offen sind.  Trotzdem habe ich mich entschlossen, Ihnen zu schreiben. Mein Brief bezieht […]

Der politische Journalismus als Fortsetzung des Kalten Krieges mit anderen Mitteln

→  September 1st, 2011  →  Meinungen

Friedrich Schorlemmer „Aus dem 2012 im Aufbau-Verlag erscheinenden Buch „Klar sehen und doch hoffen. Erinnerungen und Perspektiven“ 1992 war ich beim ORB zu einer Fernsehdiskussion mit Gerhard Löwenthal über Karl-Eduard von Schnitzler eingeladen. Ich meinte damals, daß Schnitzler kein Gegner sei der es lohnt. Und fuhr fort: „Einer meiner großen Lehrer, Karl Barth, ein Sozialdemokrat […]

Meinung/ Leserbrief

→  August 22nd, 2011  →  Positionen

Zu: „Der Bund der Vergessenden“ PNN 20.8.2011 Michael Wolffsohn fragt in seinem welthistorischen Blick auf den Brandenburger Weg, ob ich mich für meinen Glauben kreuzigen lasse. Das verletzt mich. Kreuzigen ist hierzulande nicht möglich. Es sei denn, man versteht jahrzehntelange Verleumdungen und Beleidigungen als moderne Form öffentlicher schmachvoller Hinrichtung. Vieles kann ich ertragen, aber meinen […]

In zwei Systemen an der Spitze – Manfred Stolpe wird 75 Jahre alt

→  Juli 22nd, 2011  →  Artikel

von Propst Dr. Karl-Heinrich Lütcke, Berlin Nicht wenige Kirchenleute aus dem östlichen Teil Deutschlands sind nach der friedlichen Revolution von 1989 zeitweise oder auf Dauer in der Politik tätig gewesen. Sie brachten aus der synodal verfassten Kirche Erfahrungen mit demokratischen Verfahren mit, und ihnen wurde Vertrauen entgegen gebracht. Der Weg von Manfred Stolpe, der am […]

Mit der Stasi verhandelt

→  Juli 14th, 2011  →  Artikel

In Brandenburg ist kürzlich ein Gutachten für die Enquete-Kommission veröffentlicht worden:  „Personelle Kontinuität und Elitenwandel in Landtag, Landesregierung und -verwaltung im Land Brandenburg“. Zu welchem Ergebnis kommen die Gutachter? Das Gutachten zeichnet detailliert und sorgfältig die verschiedenen Ansätze zur Überprüfung der Mitglieder des Landtages Brandenburg auf ihre Zugehörigkeit zur ehemaligen Führungselite und vor allem zum […]